Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutz   |   
Suchen        {SEARCH_TITLE}

Studien

Es gibt sehr unterschiedlich Arten von wissenschaftlichen Untersuchungen, die alle unter dem Sammelbegriff „Studien“ zusammengefasst werden.

  • Phase I Studie: Dient zu Erforschung der Wirkungen, der Dosierung und Nebenwirkungen eines neuen, bisher noch nicht zugelassenen Medikamentes. Wird nur sehr selten in einer Praxis durchgeführt.
  • Phase II Studie: Dient zu Erforschung der Nebenwirkungen und Wirkungen eines neuen, bisher noch nicht zugelassenen Medikamentes, das bereits in Phase I geprüft wurde. Wird nur selten in einer Praxis durchgeführt.
  • Phase III Studie: Dient zu Erforschung der Wirkungen und Nebenwirkungen eines neuen, bisher noch nicht zugelassenen Medikamentes, das bereits in Phase I und II geprüft wurde. In der Regel wird das neue Medikament gegenüber einem Standartmedikament oder gegenüber einem Placebo (Scheinmedikament) getestet. Wird gelegentlich in einer Praxis durchgeführt. Nach erfolgreicher Phase 3 Studie kann durch das Pharmaunternehmen die Zulassung als Arzneimittel bei den staatlichen Behörden (Europäische Zulassungsbehörde, EMA) beantragt werden. Erst nach der Zulassung kann es auf Rezept für die zugelassene Indikation verordnet werden.
  • Therapieoptimierungsstudie (TOS, Phase IV Studie): Ein bereits zugelassenes Medikament oder eine Kombination von Medikamenten wird mit einem anderen ebenfalls zugelassenen Medikament oder einer Kombination verglichen. Ziel ist es eine besser wirksame oder weniger nebenwirkungsreiche Behandlung zu erkennen. Therapieoptimierungsstudien werden häufig auch in unserer Praxis durchgeführt und gelten als wichtigstes Element für medizinischen Fortschritt und Qualitätssicherung.
  • Qualitätssicherungsuntersuchungen: Dienen vorrangig der Qualitätssicherung und werden oft in Praxen durchgeführt. Hier werden die Daten über die Behandlungsverläufe einer Routinebehandlung anonymisiert gesammelt, um sie mit anderen Zentren oder historischen Daten zu vergleichen. Eine solche Untersuchung hilft der Praxis die Behandlungsabläufe ständig zu überwachen und zu verbessern.